Image by Brett Jordan

WILLKOMMEN BEI EUOMBUDSMAN.COM

WILLKOMMEN BEI MELLIKON.INFO

WILL BE UPDATED ON DAILY BASIS

WORK IN PROGRESS

Wir sind hier um Ihnen zu helfen und von Ihnen zu lernen und um gemeinsam Lösungen zu finden in Thema rechten von EU-Bürger die in der Schweiz leben, studieren und Arbeiten

 

WELCHE THEMEN BESPRECHEN WIR GERN MIT IHNEN

Entdecken Sie was wir machen und helfen Sie mit Ihren Vorschlägen oder Themen rechte von EU Burger in der CH besser zu schützen

Wikipedia:

Die Charta der Grundrechte der Europäischen Union gilt für alle Staaten der Europäischen Union außer Polen. Die Charta (oft verkürzt: EU-Grundrechtecharta; häufige Abkürzungen: GRC bzw. GRCh) kodifiziert Grund- und Menschenrechte im Rahmen der Europäischen Union. Mit der Charta sind die Grundrechte in der Europäischen Union erstmals umfassend schriftlich niedergelegt. Sie orientiert sich an der Europäischen Menschenrechtskonvention und der Europäischen Sozialcharta, den mitgliedstaatlichen Verfassungen und internationalen Menschenrechtsdokumenten, aber auch an der Rechtsprechung der europäischen Gerichtshöfe.

Die Charta wurde ursprünglich vom ersten europäischen Konvent unter dem Vorsitz von Roman Herzog erarbeitet und u. a. vom Europäischen Parlament und vom Rat der Europäischen Union gebilligt. Rechtskraft erlangte die zur Eröffnung der Regierungskonferenz von Nizza am 7. Dezember 2000 erstmals feierlich proklamierte Charta – nach dem Scheitern des Europäischen Verfassungsvertrages – jedoch erst am 1. Dezember 2009, gemeinsam mit dem Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon. Die Grundrechtecharta ist nicht mehr Teil des Vertrags, wie noch in dem gescheiterten Verfassungsentwurf vorgesehen; durch den Verweis in Artikel 6 des durch den Lissaboner Vertrag geänderten EU-Vertrages wird sie jedoch für alle Staaten, ausgenommen Polen, für bindend erklärt. 2009 hat der Europäische Rat Tschechien zugesagt, dass dieses Opt-out durch ein Zusatzprotokoll, das mit der nächsten Vertragsreform (voraussichtlich im nächsten Erweiterungsvertrag) ratifiziert werden soll, auf Tschechien ausgedehnt werden wird. Im Februar 2014 verzichtete jedoch die tschechische Regierung auf dieses Opt-out.[1]

Image by Clarissa Watson
Image by Brett Jordan
Image by Brett Jordan

EU-BÜRGERRECHTE

Titel V der Charta der Grundrechte der Europäischen Union

BERATUNG ZUR FRAGEN  PERSONEN FREIZUGIGKEIT

 Zur Personenfreizügigkeit gehört die Arbeitnehmerfreizügigkeit und die Niederlassungsfreiheit.

DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT

Das Europäische Parlament ist das größte multinationale Parlament der Welt

 

Bevorstehende Veranstaltungen

  • Fundamental Rights Forum 2021
    11. Okt., 09:00 – 12. Okt., 17:00
    Wien, Wien, Österreich
    Support for human rights systems and defenders: Fundamental rights belong to everyone in the EU. It does not matter who you are, what you believe or how you choose to live.
  • European Citizens’ Initiative
    Termin wird bekanntgegeben
    European Citizens’ Initiative
    Termin wird bekanntgegeben
    European Citizens’ Initiative
    Check the upcoming events related to the European Citizens’ Initiative. You can also see the list of past events; for some, recordings are available.
  • human-rights-tackles-disinformation
    what happened so far
    https://human-rights-tackles-disinformation
    what happened so far
    https://human-rights-tackles-disinformation
    Online panel debate (public)
 

KONTAKT

Danke für's Absenden!